Astrazeneca: eine neue Aussetzung möglich Warum?

Astrazeneca: eine neue Aussetzung möglich Warum?
Inhaltsverzeichnis
  1. Nach wie vor Zweifel an der Wirksamkeit des Impfstoffs
  2. Das Vorhandensein einiger Unregelmäßigkeiten
  3. Furcht vor Nebenwirkungen

Nachdem mehrere Wochen lang die Sicherheit des Oxford-Impfstoffs in Frage gestellt wurde, führten mehrere Länder und Gesundheitseinrichtungen Überprüfungsstudien durch, aus denen hervorging, dass der Impfstoff tatsächlich sicher ist, doch nun droht ein neuer Rückschlag.

Nach wie vor Zweifel an der Wirksamkeit des Impfstoffs

Ein unabhängiges Expertengremium wurde offenbar mit der Überprüfung der Studie beauftragt, wie das Unternehmen am Montag in einer offiziellen Erklärung bekannt gab. Die Studie, die Daten aus Impfversuchen in den USA, Peru und Chile zusammenfasste, kam zu dem Schluss, dass der Impfstoff zu 79 % gegen symptomatische Coviren wirksam ist.

Diese Tafel hat eine rote Fahne als Warnung aufgestellt. Das US-amerikanische National Institute of Allergy and Infectious Diseases hat soeben eine Erklärung abgegeben, in der es heißt, dass die Behörde auf ungewöhnliche Daten gestoßen sei, als sie sich mit dem Unternehmen selbst und der Bundesbehörde in Verbindung setzte.

Das Vorhandensein einiger Unregelmäßigkeiten

Aus der Erklärung geht hervor, dass das Daten- und Sicherheitsüberwachungsgremium (DSMB), das für die Überwachung aller Aktivitäten von astrazeneca zuständig ist, von der Erklärung des Unternehmens ziemlich überrascht war, da es behauptet, dass die Studie veraltete oder alte Daten enthalten haben könnte, so dass die Studie "irreführend" sein könnte.

Dies trägt nicht dazu bei, dass astrazeneca das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Verwendung des Impfstoffs zurückgewinnen kann, denn obwohl die Länder bereits Verfahren zur Durchführung von Impfkampagnen mit astrazeneca reaktiviert haben, bleiben viele Zweifel in der Bevölkerung bestehen.

Furcht vor Nebenwirkungen

Erst letzte Woche haben mehr als ein Dutzend EU-Länder die Verfahren wieder aufgenommen, nachdem einige Fälle von Blutgerinnseln bekannt geworden waren.

Anthony Fauci ist ein Experte für Infektionskrankheiten. Er bezeichnete dies als "unglücklich", da die Pressemitteilung nicht zur Reaktivierung des Impfstoffs beitrage und bei den Menschen weitere Zweifel schüre.

Ähnliche Artikel

Kulturelle Bedeutung von Rosenquarz in verschiedenen Gesellschaften
Kulturelle Bedeutung von Rosenquarz in verschiedenen Gesellschaften

Kulturelle Bedeutung von Rosenquarz in verschiedenen Gesellschaften

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Rosenquarzes, eines Minerals, das schon seit...
Bilibili: Chinas Antwort auf die Konkurrenz von Youtube
Bilibili: Chinas Antwort auf die Konkurrenz von Youtube

Bilibili: Chinas Antwort auf die Konkurrenz von Youtube

Bilibili ist eine Unterhaltungsplattform ähnlich wie Youtube, aber im Besitz des asiatischen Riesen...
Einige Vorteile des Frauenkorsetts
Einige Vorteile des Frauenkorsetts

Einige Vorteile des Frauenkorsetts

Um eine schlankere Figur und eine straffere Haut zu bekommen, ist es am besten, wenn Sie ein...